• „Carmen“, Opernbühne Württembergisches Allgäu, Kostüm und Bühne: Martina Klander

    Foto: Jürgen Weller

Kleider erzählen Geschichten – über den, der sie trägt und der sie herstellt.

 

Martina Klander eröffnete ihr Atelier 1993 mit Sitz in Esslingen bei Stuttgart. Fasziniert von Kostümen, fundiert ausgebildet bei R.R. Stegemann Haute-Couture-Atelier für Theater und Film in München. Danach Design, Schnitt und alle Phasen der Produktentwicklung an der Staatlichen Modeschule Stuttgart,  Abschluss Schnitt- und Entwurfsdirektrice BA.

Aufträge an großen und kleinen Bühnen. Produzenten, Künstler, Performer oder Hochzeiter verlassen sich auf ihre Kreativität, Liebe zum Detail, Verlässlichkeit und Einfühlungsvermögen. Mit Ihrem starken Netzwerk von Maßschneidern und Manufakturen aus der Region wird wertig, nachhaltig, sozial gerecht und flexibel produziert. Wichtig dabei die transparente Kalkulation und hohe Mobilität.

Große Ideen und langgehegte Träume werden zu textilen Formen. Für Frauen und Männer, Kinder,  Nachtschwärmer, Solisten, Ensemble, Chor oder die komplette Bühnenproduktion.